loader image

FC Thun Berner Oberland

gäge
Neuchâtel Xamax FCS
Fr, 30.09.2022
20:15 Uhr
Stockhorn Arena

Platin-Partner

Gold-Partner

Livestream

Starteuf

Präsentiert von

Die Startaufstellung wird ab einer Stunde vor Spielbeginn bekannt gegeben.
38Mateo Matic (T)
6Leonardo Bertone
7Miguel Castroman
10Dimitri Oberlin
19Jan Bamert
23Marco Bürki (C)
24Roland Ndongo
27Daniel Dos Santos
34Nicola Sutter
35Valmir Matoshi
37Lucien Dähler
1Andreas Hirzel (T)
4Fabian Rüdlin
8Gabriel Barès
9Gabriel Kyeremateng
11Omer Dzonlagic
13Nicolas Lüchinger
16Justin Roth
17Alexandre Jankewitz
29Nias Hefti
V ZiswilerVasicWyssenToureJosué
K. A StuckiAhmedLekajLoosliMackaj

Lade dir das aktuelle Matchblatt kostenlos als PDF herunter

Anzeige

Mir gäge Xamax

Anzeige

Die Meisterschaft geht weiter! Nach der Nationalmannschaftspause trifft der FC Thun Berner Oberland heute Abend auf Neuchâtel Xamax. Das Spiel wird um 20.15 Uhr in der Stockhorn Arena in Thun angepfiffen.

Die letzte Partie gegen Neuchâtel Xamax ist den Thunern durchaus noch präsent. Vor knapp zwei Wochen traf das Team von Mauro Lustrinelli im Cup 1/16-Final auf die Neuenburger. Dort konnte ein knapper 2:1 Sieg – der entscheidende Treffer fiel in der Nachspielzeit – geholt werden. Auch Verteidiger Jan Bamert erinnert sich an ein schönes Spiel in Neuchâtel zurück, schaut aber bereits fokussiert auf die kommende Partie: «Während der Natipause haben wir gezielt an verschiedenen Bereichen gearbeitet und sind gut auf das Spiel vorbereitet. Wir gehen die Partie an wie jede Andere und versuchen die drei Punkte hier zu halten.» Neben den bereits bekannten Ausfällen muss FC Thun-Trainer Mauro Lustrinelli heute auf Hiran Ahmed verzichten, der nach einem erstmaligen Aufgebot für die A-Nationalmannschaft des Iraks etwas angeschlagen zurückgekehrt ist.

Special & Kids Day
Vier Mal pro Jahr führt der FC Thun einen „Special & Kids Day“ durch. Heute ist es wieder so weit. Bereits ab 18.15 Uhr warten auf der Esplanade vor der Stockhorn Arena viele Attraktionen inkl. Hüpfburg und Torwandschiessen auf alle Matchbesuchenden.

Schweigeminute für Nicolas Schindelholz   
Im Vorfeld des Anpfiffs wird heute eine Schweigeminute für den ehemaligen Verteidiger des FC Thun Berner Oberland Nicolas Schindelholz eingelegt. Er war von 2009 bis 2017 im Club und ist im September 34-jährig verstorben. Wir sprechen der Familie von Nicolas unser grosses Mitgefühl aus.                                                                                                                                                                                            

Anzeige

Spielersituation

Verletzt:

  • Dos Santos
  • Ziswiler
  • Lekaj
  • Vasic
  • Ahmed

Drohende Gelbsperre: 

  • Bertone,
  • Kyeremateng
  • Rüdlin

Saisonbilanz

Das letzte Duell: 

16.09.2022, Cup 1/16-Final

Neuchâtel Xamax – FC Thun Berner Oberland 1:2

Direkte Duelle in der vergangenen Saison:

08.04.2022
Neuchâtel Xamax – FC Thun Berner Oberland 4:1
FC Thun Berner Oberland – Neuchâtel Xamax 1:2
Neuchâtel Xamax – FC Thun Berner Oberland 1:4
FC Thun Berner Oberland – Neuchâtel Xamax 3:2

Anzeige

Matchankündigung

Anzeige

Anzeige

Tippspiel

Präsentiert von

Marco Bürki zum heutigen Preis

Hauptgewinn:
Eine Safari im Wert von 10'000.– gesponsert von Geo Tours.

Tagespreis:
1 Paar original Fussballschuhe von Verteidiger Marco Bürki

Das Tippspiel ist leider geschlossen. Versuche dein Glück vor dem nächsten Match.

Alle Einsendungen nehmen automatisch an der Auslosung des Hauptgewinns am Ende der Saison 2022/2023 teil.

Der Tagespreis wird nach dem Spiel unter allen richtigen Einsendungen ausgelost. Der Gewinner oder die Gewinnerin wird per E-Mail benachrichtigt.

Teilnahmeschluss des heutigen Tippspiel ist bei Anpfiff des Spiels FC Thun Berner Oberland – Neuchâtel Xamax.

Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Glück!

Sponsoren und Partner

Anzeige

Silber-Partner

Bronze-Partner

Medical-Partner

Unterstützende Vereine

Anzeige

EnergieThun_22_23

Entertainment

Anzeige

Bilderrätsel

Unterwegs mit

Der Fussball-Podcast von Comedian Stefan Büsser und Moderator Manuel Rothmund ist schweizweit erfolgreich. In dieser Woche war unser Cheftrainer Mauro Lustrinelli bei den beiden in Volketswil zu Gast. Unsere Matchprogrammleserinnen und Leser erhalten im Video nun einen ganz exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Podcasts Ehrenrunde! Die ganze 45-minütige Folge erscheint bald auf Spotify und auf den Kanälen von blue Sport.

Anzeige

Entertainment

Anzeige

Die Fussballanekdote

Der FC Thun anno dazumal. Das Peter Trachsel Sextett und die Sängerin Rita schrieben 1982 einen exklusiven Song über den FC Thun. Dieser spielte damals noch in der 2. Liga. Die Band ist übrigens in neuer Konstellation seit kurzem wieder unterwegs und zwar unter dem Namen: Rita T. and Friends (www.ritat.net). Eine Prise purer Nostalgie. Viel Spass beim Hören.
Unsere Fussball-Anekdoten verpasst? Kein Problem. Unter matchprogramm.fcthun.ch/archiv findest du alle digitalen Ausgaben dieses Jahres.

Bild der Woche

Der Sonnenuntergang auf dem Thunersee war herrlich. Dank einer Kooperation mit der BLS-Schifffahrt konnten wir letzte Woche alle Angestellten, Spieler, Trainer und Trainerinnen, Nachwuchsspieler und Spielerinnen, Helferinnen und Helfer und einfach alle, die tagtäglich etwas für unseren Club leisten, auf ein gemütliches Apéro auf dem Thunersee einladen. Der Jüngste an Bord war der 11-jährige Nachwuchsspieler Nik, der Älteste unsere 89-jährige Ikone Heiri Egger. Der FC Thun Berner Oberland führt ganz viele Personen, mit ganz unterschiedlichen Geschichten und Herkünften zusammen. Der gemeinsame Nenner ist unser Club. So traf Heiri beispielsweise etwa auf Stürmer Dimitri Oberlin.
Der Sonnenuntergang auf dem Thunersee war herrlich. Dank einer Kooperation mit der BLS-Schifffahrt konnten wir letzte Woche alle Angestellten, Spieler, Trainer und Trainerinnen, Nachwuchsspieler und Spielerinnen, Helferinnen und Helfer und einfach alle, die tagtäglich etwas für unseren Club leisten, auf ein gemütliches Apéro auf dem Thunersee einladen. Der Jüngste an Bord war der 11-jährige Nachwuchsspieler Nik, der Älteste unsere 89-jährige Ikone Heiri Egger. Der FC Thun Berner Oberland führt ganz viele Personen, mit ganz unterschiedlichen Geschichten und Herkünften zusammen. Der gemeinsame Nenner ist unser Club. So traf Heiri beispielsweise etwa auf Stürmer Dimitri Oberlin.

Anzeige

Härzbluet

Anzeige

Rund CHF 80'000 Härzbluet-Spende

Der Verein Härzbluet FC Thun hat wieder einmal etwas Grossartiges zustande gebracht: Es sind in diesem Jahr wiederum rund CHF 80’000 von Härzbluet-Spenderinnen und -Spendern eingegangen. Der FC Thun Berner Oberland bedankt sich von Herzen für diesen grossartigen Support! MERCI HÄRZBLUET!

Goal-Rappen

Jetzt beim neuen Spiel mitmachen! Spende spielerisch einen kleinen Rappenbetrag für jedes Goal, das der FC Thun Berner Oberland in der Saison 2022/23 erzielt. Hier geht’s zum Spiel.

 

Anzeige

Chlini u grossi Clubgschichte

Anzeige

Untrainiert gegen Xamax

Für die heutige Clubgeschichte spulen wir über 100 Jahre zurück. Am 5. September 1920 traf der FC Thun zum Saisonstart auf Xamax Neuenburg. Es ist das allererste dokumentierte Aufeinandertreffen der Thuner und es stand unter einem speziellen Stern. Der Grund: Die Allmend, der damalige Platz des FC Thun, war zuvor aufgrund der ständigen Seuchengefahr mehrere Wochen gesperrt gewesen. Das kommt uns irgendwie bekannt vor, oder? Anders als 2020, wo Corona den Fussball zum Erliegen brachte, war es 1920 die spanische Grippe, die in Europa wütete. Die Thuner mussten laut Vorbericht ohne ein einziges Training in die neue Saison steigen und dies ausgerechnet gegen Xamax, dass in der vergangenen Saison noch an der Spitze der Serie B spielte. Heute wäre dies undenkbar. Wie sich die untrainierten Thuner damals schliesslich geschlagen haben, ist unserem Vereinshistoriker leider nicht bekannt. Mit den Matchberichten nahmen es die Berichterstatter zu dieser Zeit noch nicht so genau. Für heute können wir euch versichern, dass unsere Mannschaft während der Nationalmannschaftspause viel trainiert hat und bereit ist für das nächste Duell gegen Neuchâtel Xamax. In diesem Sinne, Hopp Thun!

Anzeige

Aktionen

Anzeige

Trikots 22/23
Daunenjacke

Anzeige

Das Spiel wird Ihnen präsentiert von